Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas : Finally, a useful affordable compact bino

Das eschenbach d ed 8×56 ist im vergleich mit den anderen zum teil vielfachen des preises anderer ferngläser ein sehr gutes fernglas. Keinerlei farbsäume an den rändern. Einfach empfehlenswert das fernglas.

Die optik von diesem glas ist sehr gut. Einzige mangel die ich bemerken kann sind leichte neigung zu “kidney beaning”, das heisst kleine schwarze stellen im bild wegen ungünstiges platzieren der augen, und manchmal innerliche reflektion. Das alles aber im grünen bereich. Die haptik aber finde ich nicht gut. Da wo andere ferngläser eine kleine keule haben für das platzieren der daumen, da hat dieses glas eine gummirand in der längsrichtung was mir ein bisschen instabil anfühlt. Dazu gibt es an der oberseite wo ich meine finger platziere auch keine gute stelle um sie zu platzieren wegen eine verdickung im gummi neben der brucke. Das alles wäre kein problem wenn der gummi schön griffig wäre, aber die ist etwas weniger griffig als ich bei andere ferngläser erfahren habe. Da ich das fernglas oft einhandig verwende ist dies sehr wichtig für mich. Schade, weil von der grösse und optik her hat das glas mir gut gefallen.

Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Vorteile: Besonders plastische und farbtreue Abbildung, äußerst robust, stabiles Stativgewinde
  • Hochleistungsfernglas für Natur- und Tierbeobachtung sowie Outdoorbegeisterte u.a. Safari, geeignet für Brillenträger inkl. Dioptrienausgleich
  • Highlights: Größe 125x118x50mm, Gewicht ohne Etui 600g, Sehfeld 105m, 10x-Vergrößerung, vollständig mehrschichtvergütete Linsen, Objektivdurchmesser 32mm, Nahpunkt 2,5m
  • Herstellergarantie 10 Jahre ab Kaufdatum
  • Lieferumfang: Fernglas, Staubschutzkappen, Komfort-Trageriemen mit Schnellverschluss, hochwertige Tragetasche, Putztuch, Bedienungsanleitung

Wer das einmal hat, tauscht es gegen kein anderes glas mehr ein. Der große unterschied in der optischen leistung zu den anderen gläser die fast komplette schärfe, ohne nennenswerte verzeichnung, bis zum bildrand. Dazu hat eschenbach eine “field flattener” linse eingebaut. Als ich das neue d ed 8×32 an einem testschild ausprobieren konnte, war das schon verblüffend; wirklich ein scharfes bild bis zum rande und nur sehr kleine durchgebogenen linien. Als ich mein zeiss victory 7×42 fl zum vergleich nahm, war der unterschied schon sehr groß , die vertikalen linien sind vertikal, die horizontalen linien bleiben horizontal . Aber auch beim el 8,5×42 “alt” bogen die linien sehr deutlich nach innen, wenn man sie zum rande bewegte. Was man also sieht, ist ein sehr schönes, scharfes, kontrastreiches, farbsaumarmes und auch wirklich randscharfes bild. Als ich aber das neue d ed 8×43 zwischen den bäumen hindurch auf ein weiß farbendes gebäude fokussierte und dann von links nach rechts und umgekehrt das gebäude horizontal “scannte”, fiel mir auf, dass hier der globuseffekt schon sehr deutlich war . Bei meinem zeiss victory 7×42 fl ist der globuseffekt nicht anwesend. Kontrast und farbwiedergabe sind ausgezeichnet, farbsäume sehr gering.

Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz : Konnte bisher erst einige versuche unternehmen aber die waren beeindruckend. Tolle schnelle lieferung sehr gut verpackt. Auch die tasche dazu ist nett. Im ganzen ein schönes werkzeug .

Summary
Review Date
Reviewed Item
Eschenbach Optik trophy D 10x32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz
Rating
3,6 of 5 stars, based on 25 reviews

Ein Kommentar

  1. Rezension bezieht sich auf : Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

    Da die rezessionen nicht so berauschend waren, habe ich bei der bestellung einige bedenken gehabt. Es ist ein sehr gutes fernglas mit super verarbeitung und viel zubehör. Dennoch entschied ich mich für das nikon high grade light 10×25 dcf wp fernglas was zwar ein ganzes stück teurer, aber optisch auch tick besser ist.
    1. Da die rezessionen nicht so berauschend waren, habe ich bei der bestellung einige bedenken gehabt. Es ist ein sehr gutes fernglas mit super verarbeitung und viel zubehör. Dennoch entschied ich mich für das nikon high grade light 10×25 dcf wp fernglas was zwar ein ganzes stück teurer, aber optisch auch tick besser ist.
      1. Habe mir innerhalb einer woche zwei trophy f 10×25 schicken lassen. Die schnelligkeit der abwicklung war einmalig, dafür einen stern. Der rest “made in germany” treibt mir jedoch tränen in die augen. Von wegen superoptik mit weitem sehfeld, ed-spezialglas. Glas eins hatte einen schwammigen mitteltrieb mit spiel. Im linken tubus herrschte krasse unschärfe (zunehmend vom rand oben rechts zum rand unten links). Beidseitig lag ein nebel auf den linsen. Glas zwei hatte nicht ganz so milchige gläser und der mitteltrieb lief super und ohne spiel, nur leider ging ein scharfstellen auf weitere entfernungen garnicht einzustellen. Mein altes leica trinovid 10×25 von 1995 besitzt ein schärferes und helleres bild und das sehfeld (90 m) liegt weiter auseinander, als die angepriesenen 114 m bei den jungen eschenbachs. Ich wollte mir mal was “neueres und moderneres” gönnen, aber nicht bei dieser miesen qualität.
  2. Rezension bezieht sich auf : Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

    Habe mir innerhalb einer woche zwei trophy f 10×25 schicken lassen. Die schnelligkeit der abwicklung war einmalig, dafür einen stern. Der rest “made in germany” treibt mir jedoch tränen in die augen. Von wegen superoptik mit weitem sehfeld, ed-spezialglas. Glas eins hatte einen schwammigen mitteltrieb mit spiel. Im linken tubus herrschte krasse unschärfe (zunehmend vom rand oben rechts zum rand unten links). Beidseitig lag ein nebel auf den linsen. Glas zwei hatte nicht ganz so milchige gläser und der mitteltrieb lief super und ohne spiel, nur leider ging ein scharfstellen auf weitere entfernungen garnicht einzustellen. Mein altes leica trinovid 10×25 von 1995 besitzt ein schärferes und helleres bild und das sehfeld (90 m) liegt weiter auseinander, als die angepriesenen 114 m bei den jungen eschenbachs. Ich wollte mir mal was “neueres und moderneres” gönnen, aber nicht bei dieser miesen qualität.
  3. Rezension bezieht sich auf : Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

    Nach der recherche auf einschlägigen seiten zum thema optik hatte ich mich dazu entschieden, das eschenbach trophy d 8×42 ed zu kaufen. Die bewertungen auf den seiten waren durchweg positiv und auch ich war die ersten paar tage sehr angetan von dem glas. Es bietet, wie es auch die tests bestätigen, für diese preisklasse sehr gute schärfe (ausgenommen im randbereich) und eine gute lichttransmission. Einzig die objektivschutzdeckel fand ich nicht sehr gelungen und das bild war in manchen situationen etwas kontrastarm. Für diese insgesamt überzeugende leistung hätte ich, unter berücksichtigung des sehr günstigen preises, normalerweise fünf sterne zu vergeben. Doch schon bald stellte ich fest, dass sich der dioptrienausgleich verlagert und das ohne nachlassen meiner sehfähigkeit. 1 1/2 wochen nutzung hatte er sich von einer leichten korrektur hin zum totalen anschlag verlagert. Äußerlich war der grund für diese verschiebung nicht feststellbar.
  4. Rezension bezieht sich auf : Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

    Nach der recherche auf einschlägigen seiten zum thema optik hatte ich mich dazu entschieden, das eschenbach trophy d 8×42 ed zu kaufen. Die bewertungen auf den seiten waren durchweg positiv und auch ich war die ersten paar tage sehr angetan von dem glas. Es bietet, wie es auch die tests bestätigen, für diese preisklasse sehr gute schärfe (ausgenommen im randbereich) und eine gute lichttransmission. Einzig die objektivschutzdeckel fand ich nicht sehr gelungen und das bild war in manchen situationen etwas kontrastarm. Für diese insgesamt überzeugende leistung hätte ich, unter berücksichtigung des sehr günstigen preises, normalerweise fünf sterne zu vergeben. Doch schon bald stellte ich fest, dass sich der dioptrienausgleich verlagert und das ohne nachlassen meiner sehfähigkeit. 1 1/2 wochen nutzung hatte er sich von einer leichten korrektur hin zum totalen anschlag verlagert. Äußerlich war der grund für diese verschiebung nicht feststellbar.
  5. Rezension bezieht sich auf : Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

    Das eschenbach trophy f 8×25 ist ein gutes kompaktglas. Es ist leicht und handlich und für meine zwecke ideal. Ich kann es nur weiter empfehlen.
    1. Das eschenbach trophy f 8×25 ist ein gutes kompaktglas. Es ist leicht und handlich und für meine zwecke ideal. Ich kann es nur weiter empfehlen.
      1. Ich hatte mir dieses fernglas bestellt, weil ich hier und in anderen quellen sehr begeisterte rezensionen gelesen habe, unter anderem im jülich-forum. Erhofft hatte ich mir ein glas der mittelklasse mit großem gesichtsfeld (144m/1000m), das auch mit brille überschaubar ist. Perfekte schärfe in der bildmitte, akzeptable unschärfe am rand. Bei über €200,- keine überzogenen anforderungen, wie ich dachte. Leider wurde ich enttäuscht. Erster eindruck nach dem auspacken (sehr schöner karton übrigens): überraschend schwer für die größe, aber nicht zu massig. Sehr wertige haptik, das kantige gehäuse liegt überraschend gut in der hand. Aber der fokussierknopf fühlt sich seltsam an, als wäre er in gummi gelagert. Sofort wird klar, dass das gesichtsfeld nicht mit brille zu überschauen ist.
  6. Ich hatte mir dieses fernglas bestellt, weil ich hier und in anderen quellen sehr begeisterte rezensionen gelesen habe, unter anderem im jülich-forum. Erhofft hatte ich mir ein glas der mittelklasse mit großem gesichtsfeld (144m/1000m), das auch mit brille überschaubar ist. Perfekte schärfe in der bildmitte, akzeptable unschärfe am rand. Bei über €200,- keine überzogenen anforderungen, wie ich dachte. Leider wurde ich enttäuscht. Erster eindruck nach dem auspacken (sehr schöner karton übrigens): überraschend schwer für die größe, aber nicht zu massig. Sehr wertige haptik, das kantige gehäuse liegt überraschend gut in der hand. Aber der fokussierknopf fühlt sich seltsam an, als wäre er in gummi gelagert. Sofort wird klar, dass das gesichtsfeld nicht mit brille zu überschauen ist.
  7. Rezension bezieht sich auf : Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

    Hallo und guten tagich bin echt begeistert von diesen kleinen praktischen fernrohr mit tischstativ. Das fernrohr ist lichtstark und einfach ein zu stellen. Ich benutze es auf 25 und 50 meter zur scheibenkontrolle. Das fernrohr und das stativ ist nicht zu groß und kann gut zu wettkämpfen mitgenommen werden. Ich kann dieses fernrohr mit stativ nur weiter empfehlen.
    1. Hallo und guten tagich bin echt begeistert von diesen kleinen praktischen fernrohr mit tischstativ. Das fernrohr ist lichtstark und einfach ein zu stellen. Ich benutze es auf 25 und 50 meter zur scheibenkontrolle. Das fernrohr und das stativ ist nicht zu groß und kann gut zu wettkämpfen mitgenommen werden. Ich kann dieses fernrohr mit stativ nur weiter empfehlen.
      1. Das fernglas ist schön leicht – kompakt und sehr stabil. Gut verarbeitet und hat ein hervoragendes preis/leistungsverhältnis.
  8. Rezension bezieht sich auf : Eschenbach Optik trophy D 10×32 ED Fernglas, großes Sehfeld, Weitwinkeloptik, wetterfest, schwarz

    Das fernglas ist schön leicht – kompakt und sehr stabil. Gut verarbeitet und hat ein hervoragendes preis/leistungsverhältnis.

Kommentare sind geschlossen.